Die Unternehmensgruppe

Pressegespräch zum Thema

Nach dem Unwetter ist vor dem Unwetter:
Hagelschäden sind vermeidbar!

Mit präventiven Schutzmaßnahmen und dem Einsatz hagelresistenter Baumaterialien lassen sich Schäden an Gebäuden verhindern.

Gesprächspartner sind:

Landesrat KommR Ing. Wolfgang Klinger
Referent für Feuerwehrwesen und Katastrophenschutzmanagement

Dipl.-Ing. Dr. Arthur Eisenbeiss
Direktor der BVS-Brandverhütungsstelle für OÖ

Dipl.-Ing. Hans Starl
Bereichsleiter des EPZ-Elementarschaden Präventionszentrums

Downloads