Die Unternehmensgruppe

Seminar - Die OIB-Richtlinie 2 - Brandschutz, Bestimmungen in der Oö. Bautechnikverordnung 220,00 €

(anerkannte Fortbildungsveranstaltung gemäß TRVB 117 O/2018)

  • Seminare (allgem. Weiterbildungen)
  • Allgemeine Fortbildungen

Die Baugesetzgebung war in Österreich in den letzten 10 Jahren einem grundlegenden Wandel unterworfen. Die unterschiedlichen Länderbauordnungen wurden durch die Einführung der OIB Richtlinien weitgehend angeblichen und dabei modernisiert. Durch die europäische Brandschutz-Normung wurden weitere Modernisierungsschritte gesetzt. Heute kann der notwendige bauliche Brandschutz klar aus Tabellen abgelesen werden, mit dem Grundsatz – je größer und aufwendiger das Gebäude, desto mehr Brandschutz ist notwendig. Sie erhalten einen grundlegenden Überblick über die baulichen Brandschutzbestimmungen und lernen, die OIB Richtlinien 2 richtig zu lesen und anwenden.

Inhaltsschwerpunkte:

  • Neue Bezeichnungen für Baustoffe und Bauteile im Brandschutz EN 13501 Teil 1 und Teil 2
  • OIB Richtlinie 2, grundlegende Forderungen, Gebäudeklassen, Tabelle 1b, Besonderheiten bei Schulen, LW, Verkaufsstätten usw.
  • OIB Richtlinie 2.1, Brandschutz bei Betriebsbauten, Begriffsbestimmungen, Lagergebäude, Allgemeine Anforderungen, Sicherheitskategorie, Tabellen
  • OIB Richtlinie 2.2, Brandschutz in Garagen, überdachte Stellplätze und Parkdecks
  • OIB Richtlinie 2.3, Brandschutz bei Hochhäusern
  • Rechenverfahren im Brandschutz als Teil des Brandschutzkonzeptes, Überblick über Brandsimulationen
  • Der Baustoff Holz in der OIB RL Serie 2, neue Möglichkeiten und Grenzen im Brandschut

Veranstaltungsort:
BVS – Brandverhütungsstelle für Oö.
4020 Linz, Petzoldstraße 45

Veranstalter:
BVS – Brandverhütungsstelle für Oö.

Seminargebühr:
EUR 220– exkl. 20% USt
lagen und Mittagessen sind im Preis inbegriffen.

Zielgruppe:
Brandschutzbeauftragte, Planer, Architekten, Baumeister, Wohnbauträger

2 Termine
Uhrzeit
09:00 bis 16:30 Uhr