Die Unternehmensgruppe

Brandschutzbeauftragtenlehrgang - Modul 2 255,00 €

  • Kurse (gesetzl. verpflichtend)
  • Grundausbildung
Inhaltsschwerpunkte
  • Gesetzliche Bestimmungen, Bestimmungen für den Brandschutz
  • Baulicher Brandschutz, Brandschutzrelevante Normen
  • Technischer Brandschutz: Funktion und Wirkungsweise technischer Brandschutzeinrichtungen
  • Organisatorischer (betrieblicher) Brandschutz: Ziele des betrieblichen Brandschutzes
  • Aufgabe des Brandschutzbeauftragten
  • Verhalten im Brandfall – Zusammenarbeit mit der öffentlichen Feuerwehr
  • Erste und Erweiterte Löschhilfe – Auswahl von Löscheinrichtungen
  • Brandgefahren und Abhilfemaßnahmen
Ausbildungs-

nachweis

Eintragung in den BS-PASS sowie ein Zeugnis.
Der Kursbesuch erfüllt die Ausbildungsanforderung für BSB-Grundausbildung gemäß § 43, Arbeitsstättenverordnung sowie gemäß den österreichischen länderspezifischen Brandschutzbestimmungen.
Veranstaltungsort Oö. Landes-Feuerwehrschule
Petzoldstraße 43, 4021 Linz
Veranstalter Oö. Landes-Feuerwehrschule gemeinsam mit
BVS – Brandverhütungsstelle für Oö.
Kursgebühr € 255,– exkl. 20 % USt
€ 14,30 ZeugnisgebührArbeitsunterlagen und Mittagessen im Preis inbegriffen
Nächtigungsmöglichkeit besteht für Kursteilnehmer in der Oö. Landes-Feuerwehrschule
Kursvoraussetzungen Brandschutzwartelehrgang – Modul 1 oder
Feuerwehrausbildung (siehe Zusatzinformationen Modul 1)

 

8 Termine
Uhrzeit
08:00-17:00 Uhr